Eckige Torte Fondant tauglich vorbereiten

Hallo liebe Tortenfreunde,

 

am Wochenende habe ich eine rechteckige Fototorte mit einer frisch-fruchtigen Erdbeerfüllung gemacht. Dabei habe ich für Euch eine neue kleine Anleitung mit Step-by-Step Bildern erstellt, wie man eine eckige Torte Fondant tauglich füllt.

Zutaten & Materialien

Ganache

300gr Weiße Schoki
200ml Sahne

 

Teig

(3x backen)
4 Eier Größe L
180gr Zucker
140gr Mehl
140gr Butter

 

Füllung

500gr Erdbeeren
150gr Erdbeeren, geputzt, gewaschen püriert
200gr gewürfelte Erdbeeren
250gr Doppelrahmfrischkäse
200gr Joghurt
250gr Sahne
70gr Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
10 Blatt Gelantine rot

Sonstiges

ca. 700 gr Fondant
25 x 50cm Tortenboard (Kappa Platte)
ca. 3m Satinband 50mm


Zubereitung

Ganache

(1 Tag zuvor herstellen)
Die Sahne in einem Topf zum kochen bringen, vorsicht, dass sie nicht überkocht. Dann die klein gehackte Schokolade hinzugeben und kurz warten. Dann das ganze ständig rühren bis sich die Schokolade mit der Sahne vermischt hat. Falls Ihr kleine flockchen habt, die sich nicht auflösen wollen, kurz mit dem Pürierstab alles vermengen. Die Ganache muss nun über Nacht fester werden. Stellt sie dazu in den Keller. Falls Ihr es in den Kühlschrank stellt, müsst Ihr es vor der Verarbeitung 2-3 Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen.
Natürlich könnt Ihr auch die Ganache super einfrieren, wenn Ihr was über habt oder auf Vorrat welchen herstellen wollt.

Tortenböden

3 Eier trennen und die 3 Eiweiß steif schlagen. 1 ganzes Ei und 3 Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Zuerst das Mehl, dann Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben. Eine rechteckige Form (ca. 20 x 30cm)  mit Backpapier auslegen und mit Teig einfüllen, glatt streichen und ca. 20 Minuten bei 180° backen. Mit dem zweiten und dritten  Boden genauso verfahren. Danach die Böden auskühlen lassen. (3x backen)

Erdbeerfüllung

Für die Füllung den Frischkäse mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker und den pürierten Erdbeeren verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und erwärmen, bis sie flüssig ist, mit etwas von der Käsecreme verrühren und dies dann mit den klein geschnittenen Erdbeeren unter die gesamte Käsecreme heben. Im Kühlschrank leicht gelieren lassen, dann die steif geschlagene Sahne unterheben.

Füllen der Torte

Jetzt legt Ihr die Tortenform um einen Biskuitboden und schneidet den zweiten Boden in passende Streifen für den Rand. Ich habe den 2. Tortenboden in 4 Steifen geschnitten. Dann legt Ihr die Steifen an den Tortenformrand und schneide anschließend die überstehenden Ränder weg.


Die 500g Erdbeeren waschen, putzen und auf dem Biskuit verteilen, bis der Boden vollständig bedeckt ist. Anschließend mit der Creme bis zum Rand füllen. Dann den driten Boden oben auflegen und leicht andrücken. Die Torte muss nun mind. 4 Std. im Kühlschrank fest werden, bevor wir die Torte einstreichen und eindecken können.

Einstreichen und eindecken

Nachdem die Tortenfüllung festgeworden ist, streichen wir sie mit Ganache ein, damit alle unebenheiten geglättet werden und die Torte noch etwas stabilität erhält. Damit wir ein optimales Ergebnis bekommen, streichen wir die Torte in Schritten ein. Erst streichen wir sie dünn von allen Seiten ein, damit die Brösel gebunden werden. Jetzt kommt Sie noch mal in den Kühlschrank vür 1-2 Stunden oder kurz in die Gefriertruhe, so dass die Ganache fest wird. Dann streichen wir sie erneut ein und glätten die komplett. Jetzt noch mal kalt stellen und dann können wir sie eindecken und dekorieren.

Süße Grüße

Nicole "CoCo"

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Stefanie (Mittwoch, 09 Juli 2014 13:42)

    Tausend dank für diese tolle Anleitung. Letztes Jahr für den Zweiten Geburtstag von meiner Tachter hatte ich diese Torte gemacht und mit Bauernhoftieren dekoriert.
    Da ich die Sahnecreme (erste Probetorte) persönlich etwas zu schwer fand, hatte ich sie gegen dein Quarkfüllungsrezept ausgetauscht.
    Dieses Jahr wollte ich die selbe Torte machen, aber oben drauf noch eine Prinzessinentorte (das Kleid der Prinzessin ist der Kuchen in der eine Barbie steckt) draufsetzen, glaubst du das der untere Kuchen mit Quarkfüllung das Gewicht aushält? Ich hab bisher noch keine mehrstöckigen Kuchen gemacht.
    Danke für deine Tipps!
    Liebe Grüsse, Stefanie

  • #2

    Nicole Seyfritz (Donnerstag, 10 Juli 2014 00:21)

    Hi Stefanie,

    am Besten steckst du in die untere Torte an der Stelle wo die Prinzessin kommt, Strohalme rein und legst dann zwischen beiden Torten eine zugeschnittene Tortenunterlage (eine handalsübliche aus dem Supermarkt reicht da voll und ganz) drunter. Dann tragen die Strohalme das Gewicht der oberen Torte.
    Hier eine Anleitung wie man das bei einer mehr stöckigen Torte macht:

    http://www54.jimdo.com/app/s7bd43b629266bb8d/p23f85ee72786f8c3?safemode=0&cmsEdit=1

    Süße Grüße
    Nicole "CoCo"

  • #3

    Sarah (Donnerstag, 05 März 2015 20:47)

    Kann man die Böden zusammen backen so das man nicht 3 mdl Böden macht sondern nur einmal und dann durchschneidet ?
    Lg

  • #4

    Jessica (Dienstag, 28 April 2015 16:13)

    Hallo. Kann ich auf dem fondant mit buttercreme schreiben? Sollte dieser vorher aushärten? Bin absoluter Neuling in Bezug auf Motivtorten :O

  • #5

    Nicole (Mittwoch, 29 April 2015 11:59)

    Hallo Jessica

    Kommt drauf an welche Buttercreme. Denn manche Buttercremerezepte haben zu viel Feuchtigkeit und das verträgt sich nicht mit Fondant.
    Die Feuchtigkeit löst das Fondant auf. Manche Buttercreme mit Pudding verträgt sich mit Fondant.

    Süße Grüße
    Nicole "CoCo"

  • #6

    Nadja Schröder (Mittwoch, 02 September 2015 19:01)

    Hallo. Wie lange hält sich diese Torte? Mein Sohn hat am samstag seine Einschulung .Und ich wollte heute ( also Mittwoch) anfangen die Böden zu machen. Morgen dann die Füllung und einstreichen und Freitag dann den Rest .sind vier Tage von der Herstellung bis zum Verzehr zu lange ? Lieben Gruss

  • #7

    Nicole Seyfritz (Mittwoch, 02 September 2015 21:28)

    Hallo Nadja,

    wenn die Böden luftdicht verpackt sind machen die locker 7 Tage mit.

    Bei der Füllung bin ich immer etwas vorsichtiger. Wichtig ist, dass die Torte immer gut gekühlt ist. Grad wenn man sie für die Dekorationen raus nimmt muss man beachten, dass sie vorher sehr gut gekühlt war und nicht zu lange drausen stehen darf.
    Dann kannst Du die Torte am Donnerstag abend füllen, so dass die Füllung so "frisch" wie möglich bleibt, also so spät wie möglich füllen. Statt am Donnerstag morgen zum Beispiel.

    D.h. Du brauchst auch einen kühlschranktauglichen Fondant :o)

    Süße Grüße
    Nicole "CoCo"

  • #8

    Cindy (Montag, 19 Oktober 2015 20:51)

    Hallo. Sind es 3 oder 4 Eier für einen Boden? Oben in der mengenangabe steht 4 Eier und im Rezept steht 3 Eier

  • #9

    Nicole Seyfritz (Montag, 19 Oktober 2015 21:28)

    Hallo Cindy

    es sind 4 Eier. 3 werden getrennt und eins bleibt ganz:
    "3 Eier trennen und die 3 Eiweiß steif schlagen. 1 ganzes Ei und 3 Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. "

    Süße Grüße
    Nicole "CoCo"

Newsletter abonnieren

Neue Kurstermine online

Neue Termine folgen bald.

 

Tortenwerbung

Meine neusten Torten

Bauernhoftorte Fondant
Hibiskustorte